kap14 - Lage und Standort


Der Stadtteil Moabit, westlichster Teil des Bezirks Mitte in Berlin, bietet als größtes innerstädtisches Industriegebiet hervorragende Potenziale. Die Nachbarschaft zu hochmodernen Industriebetrieben, zukunftsorientierten Dienstleistungsunternehmen, zu Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sowie zur Technischen Universität, gepaart mit günstigen Gewerbemieten und einer optimalen verkehrstechnische Anbindung (Autobahn und Hauptbahnhof), haben in den letzten Jahren zur Schaffung vieler neuer Arbeitsplätze geführt.

Zum Kreis der dort ansässigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen gehört Siemens, das Fraunhofer Institut, BMW sowie die Telekom. Das Gebiet bietet mit einer Vielzahl an Restaurants, wie z.B. das Meilenwerk, sowie mit Hotels (Andrema, Golden Tulip u.a.) eine gute Infrastruktur. Es ist zu 95% von Wasser umgeben, nur 5% der Bezirksgrenze besteht aus Land. kap14 liegt in der Nähe eines Spreebogens, der zum Spazierengehen oder zu einer Bootsfahrt einlädt. Das Messe- und Kongresszentrum ICC, der Kurfürstendamm, der Zoologische Garten, der Potsdamer Platz und das Regierungsviertel werden in wenigen Fahrminuten erreicht.




 

Ganz in der Nähe

Die Spree lädt zu einem Spaziergang oder einer Bootsfahrt ein. Ebenfalls interessant – das Regierungsviertel mit dem Bundeskanzleramt.

>> Mehr zum Bundeskanzleramt

img-AC2

Routenplaner